Mord an Carolin G. vom 03.01.17

Im Mordfall einer 27-jährigen Joggerin in Endingen bei Freiburg sucht die Polizei nach Zeugen in der Schweiz. Interessant seien Personen, die sich am 6. November 2016 mit einem Auto mit Schweizer Kennzeichen am Kaiserstuhl zwischen Endingen und Bahlingen aufgehalten hätten.

Das teilten die Ermittler am Dienstag in Freiburg mit. Der Aufruf der Sonderkommission „Erle“ richte sich insbesondere an die Bewohner der Kantone Tessin, Thurgau und Schwyz.

http://www.focus.de/panorama/welt/fall-carolin-g-mordfall-in-endingen-polizei-sucht-auch-in-der-schweiz-nach-zeugen_id_6440550.html

Bester Kommentar:

Sagt doch endlich die Wahrheit!

von Kandrea Boudier

Es werden mehrere Personen gesucht und für eine „Beteiligung“ des Tatverdächtigen (Mörder von Maria L.), am Mord von Carolin G., gibt es wohl noch keine Hinweise. Es sind also mehrere dieser widerlichen Kreaturen über Carolin hergefallen, haben sie vergewaltigt und tot geschlagen. Ich verstehe diese Heimlichtuerei nicht! Wem soll das was bringen? Also ich reg mich wahnsinnig auf, wenn ich sowas lese und es nicht eindeutig ist. Mir geht es jetzt richtig schlecht. Je weiter ihr dieses unwürdige Spielchen treibt, um so deutlicher wird die Quittung ausfallen, die ihr vom Deutschen Volk bekommt.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s